Live-Ticker

Im StuRa setzen wir uns in vielen Bereichen rund um das Hochschulleben ein. Dabei ist uns besonders wichtig, dass in dem Wirrwarr, der sich studentische Selbstvertretung nennt, aktuelle Themen und Neuigkeiten transparent und unkompliziert bei Euch ankommen. Bei so vielen Referaten, Gremien und Arbeitskreisen kann man aber schnell den Überblick verlieren. Genau aus dem Grund existiert der Liveticker – News in Häppchengröße.

  1. Rektor reicht Abwahlantrag der Studis selbst im Senat ein

    Nach formaler Zurückweisung des studentischen Abwahlantrages macht der Rektor nun selbst Vorschläge zum weiteren Vorgehen gegen seine Person. Die Studierenden sind enttäuscht über dieses unreflektierte Handeln. Mehr dazu hier.

  2. Ein Weg bleibt noch: Abwahl!

    Studierende fordern gemeinsam die Abwahl des Rektors der Hochschule, Prof. Mark Mietzner. Nach einstimmiger Entscheidung des StuRa wurde der Abwahlantrag mit den studentischen Mitgliedern im Erweiterten Senat eingereicht. Mehr dazu hier.

  3. 3G-Debakel an der HTWK-Leipzig – “Verantwortung geht anders!”

    Nachweise von Genesenen und Geimpften werden kaum geprüft, Schnelltests im hauseigenen Testzentrum unsachgemäß angewandt und in Leipzig steigen die Inzidenz- und Todeszahlen durch die Pandemie. Der StuRa informierte das Rektorat. Es ignoriert die Missstände. Der StuRa informiert die Studierenden, die Öffentlichkeit und das Gesundheitsamt. Mehr dazu hier.

  4. Ein neues Gesicht im StuRa-Büro: Unsere Bürokraft ist da!

    Nach langen Bemühungen und vielen bürokratischen Hürden ist es jetzt endlich soweit: Seit Anfang Oktober unterstützt Barbara Kühne den StudierendenRat der HTWK Leipzig als Bürokraft. Mehr dazu hier.

  5. Endlich ein Gespräch – doch hat's was gebracht?

    Nachdem der letzte Termin vom Rektor nicht wahrgenommen wurde, fand nun seit Juni das erste Gespräch des StuRa mit Prof. Mietzner statt. Anwesend war dabei nicht nur der Rektor, wie es seit Monaten gefordert wurde, sondern das gesamte Rektorat mitsamt den Referent*innen von Rektor und Kanzlerin. Hier dazu mehr.  

  6. Trotz Schikane der Hochschulleitung: Stilllegung der studentischen Selbstverwaltung verhindert

    Die Hochschulleitung verwehrt den studentischen Vertreter*innen ihren Zugang zum eigenen Büro und droht gleichzeitig mit kompletter Haushaltssperre, wenn der StuRa seiner Arbeit nicht nachkommt. Mehr dazu hier.

  7. Infektionsschutz muss konsequent passieren – auch an der Hochschule!

    Auch wir können uns unserer Landesstudierendenvertretung Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) beim Thema Coronaregelungen anschließen. Auch an der HTWK Leipzig sollte die 3G-Regelung konsequenter und nicht nur stichprobenartig kontrolliert werden. Wir sehen momentan, wie die Infektionszahlen in die Höhe steigen - besonders in Sachsen. Andere Hochschulen machen es vor und haben bereits sinnvollere Formate erarbeitet, wie die Kontrolle der 3G-Nachweise erfolgen kann. Wieso nicht woanders ein Vorbild nehmen?

    Zur gesamten Pressemitteilung der KSS hier

  8. Hochschulleitung erschwert Internationalisierung

    Erneut leiden Studierende unter Entscheidungen der Hochschulleitung - dieses Mal sieht der StudierendenRat auch die gesamte internationale Entwicklung der HTWK Leipzig in Gefahr. Mehr dazu hier.

  9. Rektor will einfach nicht mit dem StuRa reden

    Nach etlichen Gesprächsanfragen aufgrund akuter Problemlagen der Studierendenschaft, lässt der Rektor die Mitglieder des StuRa zum gestrigen Termin mit fragwürdiger Begründung schon wieder abblitzen. Mehr dazu hier.

  10. Kundgebung: Studentisches Engagement ist unverzichtbar!

    Zum Semesterstart macht der StudierendenRat der HTWK Leipzig auf grundsätzliche Probleme im Bildungssystem - und besonders an der eigenen Hochschule - aufmerksam und ruft die Studierenden dazu auf, für ihre Rechte einzustehen. Mehr dazu hier.

  11. Willkommen zurück am Campus!

    Nach einer langen Zeit der fehlenden Begegnung: Der StudierendenRat freut sich, wieder Studierende am Campus begrüßen zu dürfen und heißt alle Studis herzlich willkommen (zurück). Zum Start des neuen Wintersemesters gibt es hierzu jedoch auch reichlich Kritik. Mehr dazu hier.

  12. Gesprächsangebot wurde nicht angenommen

    Nächste Woche startet das neue Semester und nach 3 Semestern Ausnahmezustand endlich wieder in Präsenz. Wir freuen uns schon darauf, die vielen neuen Studierenden bei uns auf dem Campus zu begrüßen und arbeiten gerade auf Hochtouren, um diesen ein breites Programm für die ersten Tage ihres neuen Lebensabschnittes bieten zu können. Wir hätten auch noch einiges mit unserem Rektor zu besprechen. Deswegen haben wir Herrn Mietzner zu einem Gespräch eingeladen, um zu einem gemeinsamen Austausch über den Semesterstart zu kommen. Jedoch wurde unsere Einladung erneut ohne eine Rückmeldung ignoriert. Wir versuchen vor dem Semesterstart noch einen offiziellen Gesprächstermin zu finden, um Probleme, wie die Finanzierung der Coronatests zu klären und allen Studierenden einen guten Beginn in das Präsenzsemester zu ermöglichen.
      – Tjark Delfs, Referent für Hochschulpolitik

  13. Von der Wertschätzung studentischen Engagements an der HTWK Leipzig

    Die Vertreter*innen der Studierenden sind zutiefst bestürzt über den Umgang mit dem breit getragenen studentischen Vorschlag zur diesjährigen Vergabe der Jakob-Leupold-Medaille. Eine nun geforderte Kommission für die Vergabe der höchsten Auszeichnung der Hochschule wurde gestern vom  Senat abgelehnt. Zur ganzen Pressemitteilung glangt Ihr hier.

  14. Wer austeilt, muss rechtliche Schritte androhen können

    Nach Veröffentlichung eines Memes: Rektor fordert StuRa auf, das Bild bis 18.00 Uhr auf allen Kanälen zu löschen und sich zu entschuldigen - ansonsten werde er rechtliche Schritte einleiten. Mehr dazu hier.

  15. Studentische Beteiligung sieht anders aus - StuRa ist kein Bittsteller

    Anstatt eine ehrliche und nachhaltige Mitwirkung der studentischen Vertretung zu erzielen, ist es für den Rektor der HTWK Leipzig, Prof. Mietzner, scheinbar legitim die studentischen Interessen einfach ohne Studierende auszuloten und entsprechende Reaktionen selbst zu erarbeiten. Zur gesamten Pressemitteilung gelangt ihr hier.

    Das hierzu veröffentlichte Meme haben wir von der Webseite auf Wunsch des Rektors entfernt. Es lehnte sich an ein bekanntes Meme an.

  16. Studentisch einberufene Sondersitzung des Senats - Neuigkeiten aus der Hochschulpolitik an der HTWK Leipzig

    Am Mittwoch, den 21.07.2021 fand eine studentisch einberufene Sitzung des Senates an der HTWK Leipzig statt. Thema waren vier Anträge der studentischen Mitglieder des Senates. Hauptsächlich ging es um unterstützende Regelungen im kommenden Wintersemester. Mehr könnt Ihr hier lesen.

  17. Pride Parade 2021

    Wie Regenbogenidentitäten unser Leben verbessern. Zum 30. Juni haben wir erneut unser Büro mit Regenbogenfahnen verziert. Es befinden sich Glitzerreste von den letzten Jahren in unseren Ecken. Wieso eigentlich? Mehr erfahrt Ihr in unserer Pressemitteilung.

  18. Nein liebe Profs, die Pandemie ist nicht vorbei. Die Ausnahmeregelungen gelten weiterhin!

    Gemäß den aktuellen Infektionszahlen stieg bei vielen von uns bereits die Laune - aber auch die Leichtfertigkeit. Doch auch im Hochschulbetrieb ist nach Auffassung des StudierendenRates weiterhin Nach- und Vorsicht geboten - besonders seitens der Prüfenden! Mehr erfahrt Ihr in unserer Pressemitteilung.

  19. BAföG Verhandlung

    Jetzt – 50 Jahre nach der Einführung des BAföG – werden die Rufe nach einer Reform der Finanzierung von Studierenden immer lauter. Am 20.05.21 wurde ein bedeutender Meilenstein in der Kampagne der KSS und des fzs zur BAföG-Novellierung gesetzt - und wir waren live im Gerichtssaal dabei! Mehr über die gestrige Verhandlung erfahrt Ihr in unserer aktuellen Pressemitteilung. Unterstützen könnt ihr auch die Petition zur Novellierung des BAföG.

  20. Bundesverwaltungsgericht hält BAföG für verfassungswidrig

    Laut Bundesverwaltungsgericht verstößt das BAföG gegen das verfassungsrechtliche Teilhaberecht auf chancengleichen Zugang, da es das ausbildungsbezogene Existenzminimum nicht abdeckt. Mehr erfahrt Ihr in unserer Pressemitteilung.

  21. Studierende sind auch Menschen – BAföG muss die Existenz sichern

    BAföG-Revisionsverhandlung vor Bundesverwaltungsgericht vor Kungebung begleitet. Am morgigen Donnerstag, dem 20. Mai 2021, wird vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine Revisionsverhandlung zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) geführt. Mehr erfahrt Ihr in unserer Pressemitteilung.

  22. Rückwirkende BAföG-Antragstellung

    Die Regelstudienzeitverlängerung ermöglicht es den Studierenden rückwirkend bis Oktober 2020 ihren BAföG-Antrag zu stellen. Dies ist noch bis zum 30.04.21 möglich! Es ist zudem davon auszugehen, dass auch das aktuelle Sommersemester nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet wird, daher können diejenigen, die BAföG-berechtigt wären, ebenfalls einen Antrag bis zum 30.04. stellen, um noch die Bezüge für den April erhalten zu können. Mehr Informationen findet Ihr auf der Webseite der KSS.

  23. Finanzantrag für CSD Leipzig Podcast

    Der Christopher Street Day wird seit 1992 in Leipzig gefeiert. Die leipziger Initiative produziert seit vergangenem Jahr den Podcast “Inside CSD Leipzig - der Podcast”. In diesem Jahr soll es eine zweite Staffel geben, die besser produziert werden soll. Da es auch queere Menschen an der HTWK Leipzig gibt und es wichtig ist, ein Zeichen für Offenheit zu setzen, unterstützt der StuRa das Projekt mit 800€ für Werbematerialien und Technik.