Korrektiv Negativ (KN)

Politische Hochschulgruppe

Die Hochschulgruppe “Korrektiv Negativ” ist ein Zusammenschluss von Studierenden der HTWK Leipzig.

Ihrer Ausrichtung nach versteht sie sich als Verneinung, Ablehnung und Aufhebung von antisemitischen, rassistischen, sexistischen und sonstigen diskriminierenden Praktiken und Ideologien. Die Hochschule als akademischer Raum ist nicht frei von bewusst oder unbewusst geäußerten und gedachten menschenverachtenden Ideologien.

Korrektiv Negativ will diese Missstände aufzeigen und analysieren. Ziel der Gruppe ist es, die Sensibilität für diskriminierende Handlungen und Verhaltensweisen unter den Studierenden und Lehrenden zu schärfen, um der Unterdrückung und Benachteiligung von Menschen entgegenzuwirken.

Durch eine emanzipatorische politische Theorie und Praxis, stellt sie sich diesen Missständen entgegen und zeigt Alternativen des gesellschaftlichen Miteinanders auf. So organisiert sie regelmäßig Vorträge zur politischen Bildung, Workshops für Studierende und andere Veranstaltungen.

Veranstaltungen

Die aktuellen Veranstaltungen findest du auf der Facebook-Seite der Hochschulgruppe.

Link zur Seite: www.facebook.com/Korrektiv-Negativ-882403108472441/